Dein Gehirn schüttet ständig chemische Substanzen aus, die dazu beitragen (wenn nicht gar bestimmen), wie du dich jetzt gerade fühlst.

Wusstest du, dass du selbst es bist, der den gerade wirkenden Chemiecocktail in deinem Gehirn anrührt?

Dein Körper und dein Tun haben darauf einen massiven Einfluss.
Es ist nicht das, was im Aussen passiert – es ist das, was du daraus machst!
Bewusst oder unbewusst.

Was wäre also möglich, wenn du genau jetzt wählst, in die totale Selbstverantwortung zu gehen? Einfach mal, um es auszuprobieren? Du kannst es ja in 20 Minuten einfach wieder lassen, wenn du willst.

So lösen zum Beispiel Lachen oder auch einfach nur das bewusste Hochziehen der Mundwinkel über 60 Sekunden lang die Bildung deiner Glückshormone aus. Du kannst also durchaus zum Lachen in den Keller gehen – oder es einfach für eine Weile „faken“ – und es wirkt trotzdem!
Bewegung an der frischen Luft, laufen, joggen, powerwalken bilden ebenso die dafür notwendigen Endorphine.

Und das passiert nicht nur bei dir, sondern auch in deinem Umfeld. Denn du wirkst nach außen:

  • Dein Lachen ist ansteckend! (Übrigens genauso wie schlechte Laune)
  • Küssen macht ebenso glücklich!
  • Und wenn du jemanden mindestens 20 Sekunden umarmst, bildest du – und der Mensch, den du umarmst – ein natürliches Antidepressivum namens Oxytocin

Dadurch empfindest du mehr Freude und Leichtigkeit. Ausserdem reduziert es Stress, aktiviert dein inneres Belohnungssystem und sorgt so für mehr Wohlbefinden.

Sooo unglaublich wichtig – gerade jetzt!

Und nicht nur deshalb solltest du viel mehr direkten Kontakt zulassen.
Denn Körper brauchen das – Körper wollen berührt werden. Umarme doch einfach mal die Menschen in deiner Umgebung mehr!
Und lange: halte sie – das gibt Sicherheit und eben – Halt! Stärkt den Rücken – körperlich wie auch mental.

Noch ein Tipp dazu: 
Lass Deine Kinder nie los, bevor sie dich loslassen. Das gibt ihnen noch mehr Sicherheit und Selbstvertrauen.

Übrigens:
Umarmen geht auch energetisch.
Mach dich größer und geh über deinen Körper hinaus. Du musst nicht wissen, wie das geht, mach es einfach. Breite dich aus und umärmel alle, an die du gerade denkst.
Nur für die nächste Minute – mit deinem Mantel aus Liebe.

Was, wenn wir alle so heute die Menschen und Situationen in unserem Feld umarmen, die uns begegnen?
Was wird das wohl verändern?

Es kostet dich nix – nur ein bisschen unserer Aufmerksamkeit und Ausrichtung.

Übrigens:
wenn Du insgesamt das Gefühl hast, du möchtest dich gerne mehr nach deiner eigenen wahren und einzigartigen Energie ausrichten, dann spring noch schnell hinein in den Special Edition Kurs „Just be your special Self“.
Er startet am 21. März.
Just saying.

​Wenn Du Fragen dazu hast, schreib mit gerne.

Und hab einen zauberhaften Tag!
Big hug for you! Mindestens eine Minute lang.

Von mir zu dir!

Amira

 

 

 

Stressless-Quickie

Trag Dich hier zu meinem Newsletter ein!

Als Dankeschön erhältst Du mein "StessLess-Quickie für mehr Power" als Geschenk.

Du bekommst regelmäßig, max. 1x pro Woche, meine Neuigkeiten. Jede E-Mail enthält einen Link, mit dem Du Dich vom Newsletter abmelden kannst.


Das hat geklappt!

Trag Dich hier zu meinem Newsletter ein!

Als Dankeschön erhältst Du mein Audio "Mit Leichtigkeit in den Tag" als Geschenk.

Du bekommst regelmäßig, max. 1x pro Woche, meine Neuigkeiten. Jede E-Mail enthält einen Link, mit dem Du Dich vom Newsletter abmelden kannst.

Vorname:
Ihre E-Mail-Adresse:

Das hat geklappt!

Challenges für dein Bewusstsein

Melde Dich zur Challenge an und Du erhälts xx E-Mails zur Challenge und danach meinen Newsletter.


You have Successfully Subscribed!